Neueste Meldungen
Round Table 151 Coburg - Spendenlauf zu Gunsten Schulmateriallager „Grünstift“
Laufend Gutes tun!
Wir, die Mitglieder von Round Table 151 Coburg, wollen laufend Gutes tun! Wir wollen möglichst viele animieren, am Nikolaustag die Laufschuhe zu schnüren und mit 5 oder 10 gelaufenen Kilometern das Schulmateriallager „Grünstift“ des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Coburg e. V. zu unterstützen! Wann? Am Nikolaustag, Sonntag den 06.12.2020, Wo?Jeder läuft für sich entweder 5 Kilometer oder 10 Kilometer -ganz nach Euerem Wunsch- und egal wo. Alle notwendigen Informationen zur Anmeldung, Spendenablauf, Preisgeld usw. sind zu finden unter: https://rt151.round-table.de/spendenlauf/ Wir hoffen, dass möglichst viele LäuferInnen sich anmelden. Denn mit jeder Anmeldung werden Familien unterstützt, die sich ohne fremde Hilfe eine adäquate Ausstattung Ihrer Kinder nicht leisten könnten.
Ein Weihnachtsbaum für den Caritas Hospiz Lebensraum
Um den Gästen des Caritas Hospiz Lebensraum eine Freude zu schenken, hat sich die Leiterin der Einrichtung Simone Lahl, einen schönen Weihnachtsbaum für den Vorgarten gewünscht, den die Gäste dann von ihren Zimmern aus bewundern können. Da die Coburger Narrhalla dieses Jahr aufgrund des Ausfalls der karnevalistischen Aktivitäten das Engagement auf den Bereich Spenden konzentriert, nahm man Kontakt auf und ein paar Tage später wurde ein Weihnachtsbaum geliefert. Aber damit nicht genug. Zubehör wie Christbaumständer und Beleuchtung wurden zusätzlich von den Mitgliedern des Vereins gespendet. Einige Mitglieder bastelten zudem wetterfesten Baumschmuck. 3. Bürgermeister Thomas Nowak, Caritas Vorstandsvorsitzender Hermann Beckering und Geschäftsführer der Caritas Norbert Hartz ließen es sich dann zum Dank auch nicht nehmen, die Vertreter des Vereins beim Schmücken des Baumes tatkräftig, aber natürlich mit Abstand, zu unterstützen. “Ihr seid spitze!” freute sich Simone Lahl. Und die Vereinsmitglieder freuten sich, den Gästen eine kleine Freude gemacht zu haben.
Mehr Nachrichten
Pflegestützpunkt der Caritas-Sozialstation Bad Rodach
Seit nunmehr über ein Jahr besteht der Pflegestützpunkt der Caritas-Sozialstation in Bad Rodach. Die wohnortnahe Kontakt- und Anlaufstelle der Sozialstation befindet sich in der Herrengasse 2. Von hier aus beginnen die Pflege- und hauswirtschaftlichen Kräfte ihre täglichen Versorgungstouren für die Patienten und die Menschen in der Bad Rodacher Region. „Ganzheitliche, aktivierende Pflege, bedürfnisorientierte Unterstützung und Förderung im Alltag, die Erhaltung von sozialen Kontakten und die Versorgung in vertrauter Umgebung sind die Ziele unserer täglichen Arbeit“, betont Pflegedienstleitung Carolin Becker.
GLOBUS-Angebote im "Haus am See"
Das Gemeinwesen orientiertes Projekt des Caritasverbandes „Globus-Vielfalt im Stadtteil“ ist mit seinen Angeboten in das neu eröffnete Bürgerhaus „Haus am See“ in der Karl-türk-Str. 39 eingezogen. Diplom-Sozialpädagogin Olga Biryukov bietet vielseitige Beratung in sozialen Fragen wie z.B. Behördenangelegenheiten, soziale Leistungen, Gesundheit, Wohnen, Jobsuche, Partnerschaft, Integration an. Die Beratungszeiten im Haus am See sind montags, dienstags und freitags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Um eine Terminvereinbarung unter 09561-892584 oder per E-Mail o.biryukov@caritas-coburg.de wird gebeten. Mittwochs ist Frau Biryukov im Caritasverband unter der Nummer 09561-814427 erreichbar.
Frauenprojekt AMAL im November
Leider müssen die Gruppenveranstaltungen des Frauenprojekts aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. Der Lese-Triathlon sowie das Donnerstagsprogramm finden im November nicht statt. Gerne biete ich den Frauen weiterhin Beratung an, egal ob persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Außerdem können Lese-Stunden mit mir vereinbart werden. Weitere Informationen finden Sie in den aktuellen Flyern. Selbstverständlich stehe ich Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung und wünsche für die kommenden Wochen alles Gute und viel Gesundheit! Herzliche Grüße, Katharina Koch Tel.: 09561/814429 E-Mail: k.koch@caritas-coburg.de
Eine starke Partnerschaft
Die Pflegedienstleitungen der Diakoniestation Weitramsdorf-Seßlach Silvia Schinkel und der Caritas in Coburg Carolin Becker trafen sich mit dem Vertriebs Teamleiter Herrn Alwin Gebhardt um die Kooperation mit dem starken Partner des Malteser Hausnotrufs zu bekräftigen. Beiden Einrichtungsleitungen liegt die Sicherheit der von ihnen ambulant betreuten Kunden sehr am Herzen und mit den Leistungen des Malteser Hausnotrufs wissen sie diese stets in besten Händen, denn mit dem Malteser Hausnotruf können Alleinlebende unabhängig ihr Leben genießen und sind dennoch im Notfall bestens abgesichert, denn auch im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen – das wünschen sich die meisten.
Bestellen
Projekte
Caritas Hospiz Lebensraum
Den Tagen mehr Leben geben…
Unser Hospiz steht allen volljährigen Menschen offen, die in ihrer letzten Lebensphase nicht mehr Zuhause betreut werden können. Sie erreichen uns unter: Tel.Nr.: 09561 / 32 925 – 0 E-Mail: hospiz-lebensraum@caritas-coburg.de
Ihre Spende hilft Menschen
Sie wollen die Arbeit der Caritas für Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstützen?
Termine