Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Carimarkt

Unser Sozialladen "Carimarkt" besteht aus dem Schulmateriallager „Grünstift“ und dem Kleiderladen „Angezogen“.

Schulmateriallager "Grünstift"

Das Schulmateriallager „Grünstift“ verfügt ausschließlich über neue Schulmaterialien.

Ohne Bildung hat es ein Mensch in unserer Gesellschaft extrem schwer. Der Schulbesuch ist somit für jeden von uns eine der wichtigsten Vorbereitungen für das Leben als eigenständige Persönlichkeit. Die Schule ist nicht nur ein Ort des Lernens, sie ist sehr oft auch der Ort, an dem Freundschaften beginnen, manchmal für das ganze Leben. Aber der Schulbesuch, insbesondere das benötigte Schulmaterial, ist teuer.

Das Schulmateriallager,, Grünstift“ ermöglicht es jedem, der dieser Hilfe bedarf, Schulsachen günstiger zu erwerben.

Alle Artikel des Schulmateriallagers sind Neuwaren (z.B. Hefte, Schreibmaterialien, Blöcke, Zeichenmaterial...) und Spenden und werden an Personen ausgegeben, die Sozialleistungen erhalten oder ihr Einkommen unter einer errechneten Grenze liegt.

Beim ersten Besuch und bei erforderlicher Verlängerung des Carimarkt-Ausweises muss ein Bescheid über den Empfang einer oder mehrerer oben genannter Leistungen zur Einsicht vorgelegt werden.

Öffnungszeiten: Dienstag von 14 Uhr bis 16 Uhr und Mittwoch von 10 Uhr bis 12 Uhr sowie an Sonderausgabetagen (als Download verfügbar)

Der Kleiderladen "Angezogen" der Caritas Coburg

In Zeiten der wirtschaftlichen Not, sind immer mehr Menschen von Arbeitslosigkeit und Armut betroffen.

Viele Menschen können nur noch schwer die Dinge des alltäglichen Bedarfes kaufen, für ihre Kinder die Schulmaterialien besorgen, oder auch nur die notwendige Kleidung beschaffen.

Im Kleiderladen „Angezogen“ kann gegen eine jährliche Gebühr saisonbedingte Kleidung für jede Altersgruppe erworben werden. Durch diese lebensnahe Hilfe und die Unterstützung in unseren Beratungsstellen, möchten wir jedem Einzelnen zur Seite stehen.

Ehrenamtliche helfen gerne bei der Suche nach passenden Kleidungsstücken - außerdem ist immer eine Mitarbeiterin der Sozialen Beratung quasi im Rahmen einer "offenen Sprechstunde" vor Ort.

Kleidung: Saisonale Kleidung, Babysachen, Schuhe, Haushaltswäsche

Berechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Coburg oder im Landkreis Coburg haben und

  • Sozialleistungen erhalten
  • oder deren Einkommen unter einer errechneten Grenze liegt.

Öffnungszeiten Ausgabe:

Jeden Dienstag von 14.00 bis 16.00 Uhr und jeden Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Öffnungszeiten Annahme:

Jeden Dienstag von 16.00 bis 16.30 Uhr und jeden Mittwoch von 8.30 bis 10.00 Uhr

kontakt

downloads

weitere angebote